Kategorien &
Plattformen

Urlaub ohne Koffer

Urlaub ohne Koffer
Urlaub ohne Koffer
© Familienzentrum

Urlaub ohne Koffer 2019

Bereits zum dritten Mal lud das katholische Familienzentrum Hachenburg vom 7. bis 9. August zu „Urlaub ohne Koffer“ ein und 22 Teilnehmer zwischen 75 und 92 Jahren kamen gerne mit. An diesen drei Tagen konnten sie sich tagsüber wie im Urlaub fühlen und dennoch jede Nacht im eigenen Bett schlafen. Nach dem gemeinsamen Frühstück gab es ein abwechslungsreiches Programm im Pfarrhof - dieses Mal mit ganz viel Musik! Chorleiter Bruno Müller übte Volks- und Kirmeslieder mit den Urlaubern ein und begleitete sie dabei mit dem Akkordeon. Pater Lijo berichtete in einem interessanten Vortrag über seine Heimat Indien und Norbert Ferger zeigte einen Film über die Kirchturmuhr. Es wurde Bingo gespielt und es galt Quizfragen zu lösen, dabei gab es zwischendurch immer Gelegenheit für ein kleines Schwätzchen. Nach dem Mittagessenfolgte eine Ruhepause, um danach zu kleinen Ausflügen in die nahe Umgebung aufzubrechen. Im Kino schaute die Gruppe den Film „Der Junge muss mal an die frische Luft“ und in der Dickendorfer Mühle erfuhren wir Interessantes über deren Geschichte. Am dritten Tag zeigte der „Urlaub ohne Koffer“-Chor bei einem kleinen Konzert im Haus Helena, was in den Proben eingeübt wurde. Auch dieser Tag endete, wie die übrigen Tage, beim Kaffeetrinken in gemütlicher Runde – dieses Mal am Wilhelmsteg in Heuzert.

Pfarrer Roth und sein Team des Familienzentrums zusammen mit drei fleißigen ehrenamtlichen Helferinnen begleiteten die „Urlauber“ an allen drei Tagen.

Claudia Kühn

Weitere Fotos hier klicken

 

© Familienzentrum
© Familienzentrum