Kolpingfamilie

Hachenburg








Verantwortlich leben – solidarisch handeln

Mitmachen - mitgestalten









Als Christen wollen wir verantwortlich leben und solidarisch handeln. Wir bilden eine Gemeinschaft, in der Menschen aus allen Altersgruppen partnerschaftlich miteinander leben.


In der Kolpingfamilie geben und erfahren Menschen Orientierung und Lebenshilfe. Kolpingfamilie versteht sich als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Mit unseren Themen setzen wir wirksame Akzente in der Arbeitswelt, für junge Menschen, für Familien und für Eine Welt.


Kolpingfamilien gibt es weltweit. Im Internationalen Kolpingwerk finden Menschen jeden Alters Heimat und Orientierung.  Rund 450.000 Mitglieder in über 60 Ländern sind als Verband in Kolpingfamilien organisiert, davon in Deutschland rd. 250.000.


Als Solidargemeinschaft fördern sie Mitglieder in vielen Bereichen des täglichen Lebens. Wir leisten einen Beitrag für eine gerechtere Welt. Menschen in den Armutsregionen der Welt bieten wir die Chance auf ein menschenwürdiges Leben aus eigener Kraft. Unsere Entscheidungen sollen auch die Auswirkungen auf die künftigen Generationen beachten. Die Kolpingfamilien sind ein soziales Netzwerk, das gekennzeichnet ist von der Fürsorge und der Verantwortung der Mitglieder füreinander. Mit dem Motto „verantwortlich leben, solidarisch handeln“ haben wir als katholischer  Sozialverband die Zielsetzung Adolph Kolpings aufgegriffen. In diesem Sinne lebt und arbeitet auch die Kolpingfamilie Hachenburg



Unsere Kolpingfamilie in Hachenburg


Die Kolpingfamilie  Hachenburg  wurde 1924 gegründet. Vom Gesellenverein zum Familienverband wuchs sie auf  zahlreiche Mitglieder an. Dies führte zu einer Reihe von sozialen Aktionen, die im Laufe der Jahre bis heute eine Unterstützung  für soziale Zwecke des Internationalen Kolpingwerk s ermöglichten.


Die Kolpingfamilie besteht aus einer Reihe von jungen Familien mit ihrem Kindern und einigen Einzelpersonen. Das älteste Mitglied ist schon über 90 Jahre, das jüngste  erst einige Monate. Ältere geben ihre Erfahrungen an die Jüngeren weiter und diese motivieren mit ihrer Aufbruchstimmung die Älteren.


Was wir tun


Die Kolpingfamilie Hachenburg beteiligt sich in der Pfarrgemeinde und nimmt am Stadtgeschehen teil. Einzelheiten siehe Jahresprogramm.

Unter www. mariahimmelfahrt.eu (link: Kolpingfamilie) finden Sie die neuesten Informationen im Internet.  Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen,  senden wir Ihnen gern die jeweils aktuellen Kolpingnachrichten zu.


Wir laden Sie ein, dabei zu sein und freuen uns auf Sie.

Hier erreichen Sie unser Team:

Anne und Paul Probst, Telefon:02662/3503,

Magdalena Adolf und Stefan Töllers

E-Mail: kolpingfamilie@mariahimmelfahrt.eu


Newsletter für März 2018

H I E R