Die Kirche Maria Empfängnis steht direkt an der Grenze zum Bistum Trier (Triersche Insel). Sie ist ein kleines Schmuckstück und wurde 1866 geweiht.


Das Wissen um die Verantwortung für die Weltkirche ist bei den Gemeindemit­gliedern sehr ausgeprägt. Jahrzehntelang wurde der in Mörlen gebürtige – mittler­weile verstorbene – Missionar P. Felix Becker SAC mit namhaften Summen finanziell unterstützt. Seit etwa zehn Jahren engagiert sich die Gemeinde für das Schulprojekt von Fth. Abraham Thalothil in Indien. Außerdem werden P. Joseph Mosha für einen Kirchenbau in Afrika, Aktivitäten der ev. Kirche Kirburg in Bosnien und die Tafel in Bad Marienberg immer wieder mit Spenden bedacht. Ob Pfarrfest, Basar oder die Aktion Martins­lose – immer werden mit dem Erlös kirch­liche und soziale Projekte gefördert.


Seit vier Jahren ist die Kirchenge­meinde durch EMAS (qualifiziertes Umwelt­mana­gement) zertifiziert. Alle Aktivitäten werden im Blick auf die Bewahrung unserer Schöpfung überprüft. So wurde z.B. auf Naturstrom umgestellt, es gibt bei Veranstaltungen kein Einweg­geschirr und wo immer möglich werden Fair-Trade-Waren angeboten und ver­wendet.


Besonders hervorzuheben ist die ökumenische Zusammenarbeit. Kinder­garten- und Schulgottesdienste sowie ökumenische Abendgebete finden regel­mäßig statt. In den beiden Altenheimen wird regelmäßig Gottesdienst gefeiert. Bei der Stern­singeraktion, der Kinderkrip­penfeier, den Ferienspielen für Grundschulkinder und den Veran­staltungen der Frauenge­meinschaft beteiligen sich ev. Christen.


Der Kirchenchor gestaltet viele Gottesdienste mit und hilft regel­mäßig tatkräftig bei Veran­staltungen. Der Projekt­chor „Friends“ mit Kin­dern, Jugendlichen und Erwachsenen bringt sich immer wieder mit neuen geistlichen Liedern ein.


Aus dem Leben der Gemeinde ist auch die Frauengemeinschaft nicht wegzu­denken. 14-tägige Spiele­nachmittage, Ausflüge, Kreppelkaffee und besinnliche Veranstaltungen bereichern das Gemeindeleben.


Auch Neues wird ausprobiert: Seit einiger Zeit gibt es einen Neujahrs­em­pfang, das ökumenische Frauen­frühstück und ein Fastenessen.


Weitere historische Hintergrundinformationen erhalten Sie in unserer Kirchenchronik




Maria Empfängnis ~ Mörlen















Lassen Sie unsere

Kirchenglocken erklingen