Aus Chisinau, der Hauptstadt Moldawiens, erreichte uns ein anrührender Brief von Katharina Jajgunovici, der Vorsitzenden der dortigen Kolping-Familie, in dem sie sich für unsere Weihnachtspäckchen-Aktion bedankt (Dazu siehe Bericht v. 5. Januar 2018 auf unserer Website.).

Lieber Pfarrer Roth!!!  

Ich und alle Mitglieder Familie KOLPING-CHISINAU freut sich sie herzlich begrüßen zu können und obwohl die Weinachtstage schon weit zu Ende sind und bald kommt Ostern, senden wir Ihnen unsere herzlichen Glückwünsche!
Das Licht des Sterns von Bethlehem mag mit Glück den Weg zu Ihren Haus beleuchten und der lieber Gott mag Sie und alle Euere Kirchgemeinde ,lieber Pfarrer Roth, mit Seiner göttlichen Barmherzigkeit großzügig beschenken!

Sehr bitte entschuldigum; dass wir schreiben Ihnen Dieses Dankbrief für Weihnachtsgeschenken nur jetzt, wenn schon hat beginnen Fastenzeit,
sehr weit von Euch leben wir und im dieses Jahr Ihre schönen Weihnachtsgeschenken die Kindern bekommen werden vor dem Ostern - sehr langes Weg Ihre Geschenken gestanden haben hier, bei uns, viel  Zeit für Wege nach Dörfen zum jede Familie ist nötig.

Die Weihnachtsfeiertage , so wie und Osternfest sind für jeden Mensch mit einer außergewöhnlichen Freude und Hoffnung gefüllt.

Die Wirklichkeit unseres häutigen Alltags ist sehr hart gegenüber der Mehrheit der Kinder in unserem Land. In ihren Häusern steht kein geschmückter Tannenbaum, es gibt keine Geschenke und sehr oft gibt es auch keine Eltern neben ihnen, denn die Eltern arbeiten außerhalb der Republik Moldau. Auch sind Familien, wo Eltern hattet sich verlohren bis Boden von dem Armut und ohne Arbeit.
Die Kinder wissen von Weinachten nur das, was im Fernsehen gesendet wird,
oder sie erfahren davon von ihren Schulkollegen, die glücklicher als sie sind.
In diesem Jahr viellen Kinder das Glück gehabt und erhalten die Weihnachts Geschenken von Ihnen.!!!!

In diesem Jahr kamen die Weihnachts Geschenken und Kleidung zu den mittellosen moldauischen Kindern in der Siedlung Ungeni, der Gemeinde der katholischen Kirche in der Stadt Chisinau und Stadt Orchei, Gemeinde im Dorf Stauceni. Im Dorf Cretoaia erhielten die Geschenke die Kinder aus den Familien, für die man Ziegen gekauft hat.

Das soll auf dem Gewissen derjenigen bleiben, die diese Schwierigkeiten geschaffen haben. Man sagt aber nicht umsonst, dass die LIEBE IHREN WEG FINDET.

Und deshalb bedanken wir uns herzlich bei der Familie von Mathilda und Bernd Kind und Herrn Bernd Görg, dass das alles nach Moldau überbringen. Auch bezonders Dankeschön Frau Anna Dragan und Valentin Dragan aus deutsche luteranische Gemeinde, dass hat uns viel geholfen durch moldavische Zollamt übergehen - alle papiere vorbereiten.

 Zusammen mit diesen Geschenken und Kleidung haben die Kinder einen Teil Ihrer LIEBE erhalten, lieber Pfarrer Roth, danke dass Sie hattet so gut ganze Kirchgemeindschaft  organiesieren!!!! Denn es ist doch so wichtig für einen kleinen Menschen zu wissen, dass man an ihn denkt, dass er geliebt ist, dass die Himmelsängeln mit diesen Geschenken begrüßen sie.
Darum noch mal einen besonderen Gruß und unsere herzliche Anerkennung möchten wir der Familie von Mathilda und Bernd Kind für ihre Arbeit, für die Unterkunft für die moldauischen Fahrer sowie für ihre Vaterssorge um die leidenden Kinder bekunden.

Der Kleine Jesus, der sich in Menschen-Gott umwandelt hat, mag mit Seiner Liebe und mit seinem Segen Sie füllen sowie Ihnen, lieber  Pfarrer Roth in jedem Tag des neuen Jahrs viel Freude, Vertrauen, Glück, Kraft und Lebensmut schenken!!!
Und schon bald kommende Jesusauferstähung - schöne Osterfest, bringt nach Ihre gesegnete  Kirchgemeinde  viel sonnige Freude, Wohlergehen und Gottes Segen!


Mit herzlicher Dankbarkeit und Hochachtungsvoll
Vorstand und alle Mitglieder der Familie KOLPING-CHISINAU
Vorsitzende der Familie KOLPING-CHISINAU                              

Katharina Jajgunovici

P.S. Sehr -sehr bitte entschuldigum für verspätung mit Dankbrief,lieber  Pfarrer Roth!!!
Das war ,dass mein komputer macht solchene Fehler-hat der mail nach andere adrese  geschikt .........weis nicht warum.

Ich sende Ihnen, lieber Pater Guido und für allen Menschen aus Ihre Kirchgemeinde die beste Ostern Grüse und Wünschen!!! Ostern füllt uns mit Hoffnung und Wärme! Es brige Euch Osterfest Gottesgnade, viel Liebe und Frieden! Wir wünschen, dass Jesus Christus beschützt Ihnen jeden Tag, Ihre gesegnete Pristersarbeit, lieber Pfarrer Roth immer begleitet und schenkt göttliche heilige Segen!

mit herzliche Grüße * Katharina











Dankesbref aus Moldawien 2018